Aktuelle Termine

16.-22.03.2018
Schulinternes Zirkusprojekt (Blockunterricht von 8 bis 12.30 Uhr)

Do, 22.03.2018
Schulinterne Zirkusaufführungen (14.30 Uhr und 16.30 Uhr)

26.03. – 06.04.2018
Osterferien

Adresse

Schule am Burgweiher
Schulstraße 35
53913 Swisttal

Tel: 02226/3691
Fax: 02226/912179
info@schule-am-burgweiher.de

Musisch-ästhetische Bildung

Unsere Schule sieht einen Schwerpunkt in einer verstärkten musisch-ästhetischen Bildung. Wir versuchen damit Einseitigkeiten und Defizite in der Sozialisation unserer Schülerinnen und Schüler zu korrigieren, auszugleichen und möglicherweise aufzuheben, in dem wir gegenüberstellen

• dem übergroßen kommerziellen Warenangebot
• das eigene selbst geplante und gestaltete Werk,

• einem übermäßigen Medienkonsum
• leibhaftige und sinnfällige Erfahrungen
,

• vorgefertigten Weltbildern
• die Lebendigkeit eigenen Denkens, die zur phantasievollen
Auseinandersetzung anregen
,

• einer bewegungsarmen Umwelt
• eine Vielzahl von Körper- und Bewegungserfahrungen
,

• der Fernsehrealität
• die Lebensrealität des Kindes und die Unterstützung
seines Gefühlslebens
,

• einer kognitiven Überforderung
• den Ausgleich durch Fantasie und Kreativität
.

Diese Grundsätze können nicht den Fächern Kunst/Textil und Musik zugeordnet werden. Sie gelten vielmehr fächerübergreifend. Sie werden sinnfällig z.B. auch im Lernen mit dem ganzen Körper, im darstellenden Spiel, in der Bewegungserziehung, im kreativen Sprachunterricht, in Träumen und Fantasiereisen.

Daneben gibt es an unserer Schule noch eine Reihe von Angeboten, die neben dem eigentlichen Unterricht die musisch-ästhetische Bildung unserer Kinder fördern:

– Arbeitsgemeinschaften in verschiedenen kreativen Bereichen

– die “Musischen Tage” mit vielen außerschulischen Partnern

– Besuche von Workshops im Bonner Kunstmuseum

– Teilnahme an Malwettbewerben

– Zusammenarbeit mit der Musikschule Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

– Beschaffung von Karten für die Familienkonzerte in Bonn

– jährliche Schülerkonzerte

Weiterhin wurde unsere Schule mit 14 Keyboards ausgestattet. Das erlaubt uns, in allen Klassen und mit allen Kindern einfache Lieder zu spielen, wobei diese auf spielerische Art Notenkenntnisse und musikalisches Wissen erwerben, aber auch das Zusammenspiel mit anderen üben.